Professionelle Zahnreinigung mit dem Air Flow-Pulverstrahlgerät

Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden alle Zahnflächen, auch jene, die beim täglichen Zähneputzen nicht erreicht werden, von sämtlichen harten und weichen Zahnbelägen und den bakteriellen Ablagerungen befreit und desinfiziert. Insbesondere den Wurzeloberflächen unter dem Zahnfleisch anhaftende Auflagerungen können so effektiv entfernt werden. Zudem werden Ihre Zähne mittels feiner Pulverstrahlgeräte von äußeren Verfärbungen befreit. Auf einer sauberen und glatten Schmelzoberfläche ist die Wiederanheftung bakterieller Beläge deutlich erschwert. Eine zusätzliche Fluoridbehandlung baut den Schmelz durch Remineralisierung in seiner Kristallstruktur wieder auf und schützt ihn so wirkungsvoll vor möglichen Säureattacken. Eine Beratung zur richtigen Mundhygiene gehört zur Betreuung.

Eine solche Prophylaxemaßnahme sollte abhängig von Vorerkrankungen des Zahnhalteapparates, der Gründlichkeit eigener häuslichen Mundhygiene, dem Sanierungsgrad des Gebisses und Gewohnheiten wie z.B. dem Rauchen insgesamt 2-4 mal im Jahr erfolgen. Medizinisch von besonderer Bedeutung ist die professionelle Zahnreinigung zur Vorbeugung gegen bzw. zur unterstützenden Behandlung von Gingivitis (Zahnfleischentzündung) und Parodontitis (entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates mit Abbau des Kieferknochens).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.