Bleaching (schonendes Aufhellen der Zähne)

Weiße Zähne symbolisieren Schönheit, Vitalität und Erfolg – dunkle Zahnverfärbungen hingegen werden als störend empfunden. Grundsätzlich können Zahnverfärbungen vielfältige Ursachen haben: Bestimmte Genuss- oder Lebensmittel wie Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein, dunkle Beerenfrüchte etc. oder auch Medikamente kommen hierbei in Frage.
Während rein äußerliche Verfärbungen sehr gut mittels professioneller Zahnreinigung (PZR) zu beseitigen sind, können interne Verfärbungen, die durch Farbpigmenteinlagerungen in die Zahnsubstanz hervorgerufen werden, nur durch spezielle Bleichverfahren korrigiert werden.
Zahlreiche in der Vergangenheit durchgeführte Studien haben die Unschädlichkeit des professionell durchgeführten Zahnaufhellungsprozesses hinlänglich bewiesen. Weder der Zahn noch die Oberflächen von Füllungen werden angegriffen. Die einzigen Nebenwirkungen können vorübergehende Empfindlichkeiten an den Zähnen sein. Bleichbehandlungen finden bei uns übrigens ausschließlich unter zahnmedizinischer Kontrolle statt.
Eine Voraussetzung für das Bleichen von Zähnen ist, dass sie sich in einem sauberen und gesunden Zustand befinden. Das bedeutet, dass im Vorwege eine genaue zahnärztliche Kontrolle des Gesundheitszustandes Ihrer Zähne erfolgen sollte und Ihre letzte professionelle Zahnreinigung nicht länger als sechs Wochen zurückliegt.
Mit einer Bleichbehandlung bringen Sie die natürliche Schönheit Ihrer Zähne wieder zum Strahlen – durch den Einsatz einer hocheffizienten LED-Bleichlampe auf Wunsch auch in nur einer einzigen Behandlungssitzung möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.