Veneers (Keramik-Verblendschalen)

Veneers sind die Königsdisziplin in der ästhetischen Zahnheilkunde. Es handelt sich hierbei um hauchdünne Keramik-Verblendschalen, die ähnlich wie Keramikinlays über eine spezielle adhäsive Klebetechnik fest an den Frontzähnen befestigt werden. Durch dieses fugenfreie Verkleben mit hohem Kraftschluß zur Zahnsubstanz erreichen die grazilen Verblendschalen höchste Stabilität. Mit Veneers lassen sich unschöne Verfärbungen, Zahnlücken oder Fehlstellungen perfekt und vor allem minimalinvasiv korrigieren, denn die Zähne müssen hierbei kaum beschliffen werden – ein Abtrag von lediglich 0,2 – 0,7 mm findet nur im Bereich der Schmelzschicht statt. Die auf diese Weise erzielbare Natürlichkeit der Frontzahnästhetik ist einfach unübertroffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.